19. Deutscher Verpackungsdialog

MARKEN – CHARAKTERE

Der nächste Deutsche Verpackungsdialog steht an. Am Donnerstag 27.10.2016 treffen sich wieder Branchengäste aus den Bereichen der Markenartikel- und der Verpackungs-Industrie zum Talken und Netzwerken. Der diesjährige 19. "Deutsche Verpackungsdialog" steht unter dem Motto "MARKEN - CHARAKTERE". Wir reden über charismatische, charakterstarke Marken. Wie gewohnt stehen uns hierfür vier authentische Unternehmer persönlich zur Verfügung, die bedeutende Marken führen.

 

Seine eigene Tradition entwickelt haben bereits die beliebten Bio-Reiniger der Marke „Frosch“, die aus einem Familien-Unternehmen kommen, dessen Marke „Erdal“ als Synonym für Markengeschichte steht. In historische Zeitläufte gestellt war auch die ehemalige Ostmarke „KATHI“ (Backmischungen), die die Wende unbeschadet überstehen und sich erfolgreich neue Käufergruppen erschließen konnte. Nahezu unverändert und in hoher Selbstähnlichkeit präsentieren sich traditionsreiche Getränkemarken wie das kultige„Tannzäpfle“-Bier (mit dem Schwarzwaldmädel) und das edle Marken-Original „Charles Heidsieck“-Champagner (gegr. 1851). Als Referenten haben zugesagt: Reinhard Schneider (Geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber der Werner & Mertz GmbH), Rainer Thiele (Beiratsvorsitzender KATHI Rainer Thiele GmbH), Christian Rasch (Alleinvorstand der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG) sowie Stephen Leroux (CEO, Executive Director – Champagne Charles Heidsieck) aus Reims.

 

Erstmals schließen wir an die Tagesveranstaltung ein Folge-Event an. Monsieur Leroux erklärte sich bereit, ausgewählte Gäste an einer exklusiven Verkostung besonderer Champagner-Sorten seines Hauses teilhaben zu lassen. Hierfür werden wir möglicherweise abends in die Gastronomie wechseln. Wir bitten Interessenten um gesonderte Anmeldung (und ggfs. Vorsorge für eine weitere Übernachtung).

 

Ob Marken-Charaktere für ihre jeweilige Kategorie immer noch das Maß aller Dinge sind und woran man sie in ihrem Auftritt erkennen kann, wird eines unserer Themen sein. Welchen Beitrag kann Verpackungsdesign hier leisten? Leider stehen uns nur knapp 100 Sitzplätze zur Verfügung. Wir freuen uns wieder auf den Austausch mit Ihnen und die gewohnt rege Beteiligung.

 

» Programm 19. Deutscher Verpackungsdialog


Der Deutsche Verpackungsdialog

 

Der Deutsche Verpackungsdialog – längst ein „Jour fixe" der Branche: seit 1998 referieren Jahr für Jahr hochkarätige, prominente Redner aus der Marken- und Verpackungswirtschaft, aus Medien, Design, Beratung und Wissenschaft im Heidelberger Verpackungs-Museum über Erfolgsgeschichten der Markenführung und natürlich darüber, welch bedeutsamen Beitrag Verpackungen leisten. Im erweiterten Kreise dieser Veranstaltung entwickelte sich ein namhaftes Netzwerk der „Menschen hinter den Marken“. Auch mit der jährlichen Vergabe der Auszeichnung „Verpackung des Jahres“ im Rahmen des Verpackungsdialogs setzte und setzt das Museum seit 2009 erstaunliche Meilensteine.

 

Pressestimmen zum Verpackungsdialog